Schreibwerkstatt Wortfänger
Startseite
Profil
Kreatives Schreiben
Rezensionen
Termine
Links
Kontakt


Schreiben

Zündholz Wort
du reibst dich
an der rauen Seite
scheuer Träume.

Reibst
beharrlich sanft
bis es
licht wird
in mir.


Dorothee Anton

Schreiben…  kreativ, biographisch, bewegt, tief und auch mal federleicht…  so oft werde ich gefragt, was bei dieser Art zu schreiben eigentlich geschieht und was es zu etwas Besonderem macht.

Schreiben ermöglicht:

  • Worte zu finden, die die eigene Welt auf neue Art zeigen
  • Kraftquellen zu erschließen
  • sich selbst zu lesen
  • Neues zu gestalten
  • wahrzunehmen
  • achtsam dem nachzugehen, was sich an Gedanken, Gefühlen, Erinnerungen und Zukunftsträumen zeigt
  • sich selbst und anderen wertschätzend zu begegnen
  • im Austausch mit anderen gehört zu werden.

Die Themen sind so vielfältig wie unser Leben selbst. Schreibend fangen wir Glück, Trauer, Sehnsucht, Hoffnung, Glaube, Liebe, Zuversicht ein und finden Wortbilder für alles, was sich in und um uns bewegt, verändert oder auch zur Ruhe kommt.

Kreatives und biographisches Schreiben bringt Worte in Bewegung und damit auch uns selbst. Das, was uns in Gedanken beschäftigt, bekommt eine Form, taucht auf weißer Fläche auf wie ein Bild und kann betrachtet werden.

Ein solcher Umgang mit dem Schreiben gleicht einer Entdeckungsreise, zu sich selbst und zum anderen, und führt immer wieder zu der Erkenntnis, „dass jeder Mensch – wenn es ihm gelänge, sich vollständig aufzuschreiben – erregend und staunenswürdig und auch unersetzlich wäre.” Elias Canetti

Kurzgeschichten, Gedichte, Märchen, Briefe und Tagebuchtexte entstehen als Resonanz und können mit der Gruppe geteilt werden. Einzige Voraussetzung ist Freude und Neugier auf das, was Sprache sein kann.

Machen Sie sich auf den Weg zu sich selbst. Fangen Sie Ihre Worte ein und staunen Sie, was sich zeigt.

Ich begleite Sie gerne auf Ihren Schreibwegen!

 

    © 2006 Schreibwerkstatt Wortfänger, Dorothee Anton – All rights reserved – Datenschutz · Impressum